Responsive Image

Datenschutz Software

Effizientes Datenschutzmanagement-System für Ihr Unternehmen

Machen Sie die Einhaltung des Datenschutzes zum Aushängeschild Ihrer Organisation!
Mit der TQG businessApp platform® managen Sie Ihren Datenschutz unternehmensweit:
​​​​​​​
 Austausch mit den Fachabteilungen

 Revisionssichere Dokumentation

 Automatisierung und Standardisierung von Routineprozessen

Responsive Image
Responsive Image
Responsive Image

Bild 1: TQG businessApp platform® für Datenschutz (hier ein exemplarisches Dashboard)

Was bedeutet die DSGVO für Unternehmen?
Die Verarbeitung dieser Daten reguliert, wie eingangs erwähnt, die DSGVO. Unternehmen müssen in der Lage sein, die Einhaltung der Grundsätze, die sich aus der DSGVO ergeben, nachzuweisen. Im Gegenzug honoriert die Verordnung an unterschiedlichen Stellen von Unternehmen erbrachte risikominimierenden Maßnahmen.
 
Wir helfen Ihnen dabei ein Datenschutzmanagement-System oder eine Datenschutzorganisation aufzubauen!

Unsere Datenschutz-Software hat sich bei unseren Kunden vielfach bewährt: 
 benutzerfreundlich    sicher und zuverlässig    praxiserprobt

Datenschutzmanagement Software -
das sind Ihre Vorteile!

Wir bieten Ihnen ein anwendungsfreundliches Komplettpaket einer Datenschutzmanagementsoftware. Steuern Sie den Datenschutz zentral und erhalten Sie eine konsistente und revisionssichere Dokumentation. Die businessApp assistiert und verknüpft Dokumente die zusammengehörten.

Mit der TQG businessApp platform® haben Sie das Datenschutzmanagement Ihres Unternehmens zentral an einem Ort - alles auf einen Blick in einer businessApp!

Effiziente Datenschutzverwaltung: Die Komplettlösung für Ihre Struktur
Responsive Image
Easy
Zentraler Zugriff auf Muster und Vorlagen durch eine einheitliche Dokumentation und damit alle Datenschutz-relevanten Vorgänge in Ihrem Unternehmen immer im Blick!
Responsive Image
Smart
Workflow-gesteuerte Informationen (wie FAQ) werden durch die Datenschutzabteilung zur Verfügung gestellt und bei Bedarf wird die businessApp nach Ihren Bedürfnissen modular erweitert
Responsive Image
Effizient
Präzise Anleitungen sparen Zeit & Geld, bewahren vor doppelter Daten-/Dokumentenpflege und alle wichtigen Informationen sind digital & übersichtlich

Effiziente Datenschutzverwaltung: Die Komplettlösung für Ihre Struktur

Wir bieten Ihnen ein anwendungsfreundliches Komplettpaket einer Datenschutzmanagementsoftware. Steuern Sie den Datenschutz zentral und erhalten Sie eine konsistente und revisionssichere Dokumentation. Die businessApp assistiert und verknüpft Dokumente die zusammengehörten.

Ihre Vorteile:

  • Keine doppelte Dokumentenpflege
  • Einheitliche Dokumentation
  • businessApp ist modular erweiterbar

Übersicht der wichtigsten Features

Responsive Image

Verarbeitungstätigkeit

Erfassen Sie alle Datenschutzinformationen übersichtlich und führen Sie das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten strukturiert und zentral an einem Ort.

mehr

Ein Kernelement des Datenschutzes ist das Verarbeitungsverzeichnis. Hierfür bieten wir ein Standard-Workflow, um Ihren Datenschutz-Prozesse noch effizienter zu machen: Der Datenschutz-Mitarbeiter startet den Workflow, um die verantwortlichen in den Fachabteilungen zu kontaktieren und aufzufordern, datenschutzrelevante Verarbeitungen anzugeben.

Die Angaben folgen einem Muster, die der Datenschutz-Mitarbeiter prüft und per Knopfdruck dem Gesamtverzeichnis zuordnet.

Durch die einfache Schritt-für-Schritt Anweisung legen Sie eine einheitliche Basis aller Verarbeitungstätigkeiten mit Bezug zu personenbezogenen Daten. Durch beliebige Verknüpfungen der Verarbeitungen mit Akten, Dokumenten oder Verträgen verfolgen Sie komfortabel die Einhaltung Ihrer Compliance und sind stets auskunftsfähig gegenüber betroffener Personen und Aufsichtsbehörden.

Responsive Image
Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
TOM sind ein facettenreiches Konzept und umfassen sowohl technische als auch organisatorische Schutzmaßnahmen.

mehr

Technisch-organisatorische Maßnahmen sind eine essenzielle Komponente im Datenschutz, die dazu dienen, personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch zu schützen.

Die businessApp platform hilft Ihnen bei der einfachen und effizienten Umsetzung. Mit der businessApp platform können die zu ergreifenden TOM übergreifend dokumentiert werden. Die TOM können schnell und praktisch über eine Eingabemaske angelegt und verwaltet werden. Auch eine Verknüpfung der TOM in andere Bereiche des Datenschutzmanagements, beispielsweise zu den Features Verarbeitungsverzeichnis oder Betroffenenanfrage sind beliebig möglich.

Responsive Image

Betroffenenanfragen

Betroffenenanfragen gemäß den Datenschutz-Vorgaben schnell und effizient abwickeln - das ist mit der kein Problem mit maßgeschneiderten Workflows.

mehr

Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung spricht betroffenen Personen ein Auskunftsrecht zu. Das bedeutet, sobald diese an ein Unternehmen eine Betroffenenanfrage stellen, muss die Firma eine detaillierte Übersicht liefern, welche Daten der anfragenden Person verarbeitet wurden.

Ist Ihre Anzahl an Betroffenenanfragen auch so hoch, dass Sie mit der Verwaltung kaum hinterherkommen? Der Anfrage-Workflow vereinfacht eine zügige und datenschutzkonforme und fristgerechte Bearbeitung von Anfragen aller Art. In der businessApp platform führt ein Workflow Sie durch die Betroffenenanfrage. Diesem liegt ein Vordruck zu Grunde, welches Sie Ihren Kunden, Mitarbeitern oder anderen Steakholdern auf Ihrer Website zur Verfügung stellen. Durch die Vorlage sind die Daten bereits vorstrukturiert.

Die businessApp platform kann die Anfragen sodann automatisch dokumentieren und zuordnen. Der Datenschutz-Mitarbeiter erhält einen strukturierten Überblick aller Anfragen und erhält rechtzeitig Erinnerungs-Mails, mit denen er auf Bearbeitungsfristen einzelner Anfragen hingewiesen wird.

Responsive Image
Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)
Je risikoreicher und schadensgeneigter eine Datenverarbeitung für Betroffene sein kann, umso höhere Anforderungen stellt die DSGVO an die Anwendung.

mehr

Mit der businessApp platform können Sie eine DSGVO-konforme Datenschutzfolgenabschätzung einfach und strukturiert durchführen. Technisch-organisatorische Maßnahmen sind eine essenzielle Komponente im Datenschutz, die dazu dienen, personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch zu schützen.

Mit der businessApp platform können die zu ergreifenden TOM übergreifend dokumentiert werden. Die TOM können schnell und praktisch über eine Eingabemaske angelegt und verwaltet werden. Auch eine Verknüpfung der TOM in andere Bereiche des Datenschutzmanagements, beispielsweise zu den Features Verarbeitungsverzeichnis oder Betroffenenanfrage sind beliebig möglich.

Übersicht der Features

Responsive Image
Verarbeitungstätigkeit
Erfassen Sie alle Datenschutzinformationen übersichtlich und führen Sie das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten strukturiert und zentral an einem Ort.

Mehr zu dem Feature Verarbeitungstätigkeit

Ein Kernelement des Datenschutzes ist das Verarbeitungsverzeichnis. Hierfür bieten wir ein Standard-Workflow, um Ihren Datenschutz-Prozesse noch effizienter zu machen: Der Datenschutz-Mitarbeiter startet den Workflow, um die verantwortlichen in den Fachabteilungen zu kontaktieren und aufzufordern, datenschutzrelevante Verarbeitungen anzugeben.

Die Angaben folgen einem Muster, die der Datenschutz-Mitarbeiter prüft und per Knopfdruck dem Gesamtverzeichnis zuordnet.

Durch die einfache Schritt-für-Schritt Anweisung legen Sie eine einheitliche Basis aller Verarbeitungstätigkeiten mit Bezug zu personenbezogenen Daten. Durch beliebige Verknüpfungen der Verarbeitungen mit Akten, Dokumenten oder Verträgen verfolgen Sie komfortabel die Einhaltung Ihrer Compliance und sind stets auskunftsfähig gegenüber betroffener Personen und Aufsichtsbehörden.

Responsive Image
Betroffenenanfragen
Betroffenenanfragen gemäß den Datenschutz-Vorgaben schnell und effizient abwickeln
Ist Ihre Anzahl an Betroffenenanfragen auch so hoch, dass Sie mit der Verwaltung kaum hinterherkommen? Der Anfrage-Workflow vereinfacht eine zügige und datenschutzkonforme und fristgerechte Bearbeitung von Anfragen aller Art.

Mehr zu dem Feature Betroffenenanfragen

Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung spricht betroffenen Personen ein Auskunftsrecht zu. Das bedeutet, sobald diese an ein Unternehmen eine Betroffenenanfrage stellen, muss die Firma eine detaillierte Übersicht liefern, welche Daten der anfragenden Person verarbeitet wurden.

In der BusinessApp platform führt ein Workflow Sie durch die Betroffenenanfrage. Diesem liegt ein Vordruck zu Grunde, welches Sie Ihren Kunden, Mitarbeitern oder anderen Steakholdern auf Ihrer Website zur Verfügung stellen. Durch die Vorlage sind die Daten bereits vorstrukturiert.

Die BusinessApp platform kann die Anfragen sodann automatisch dokumentieren und zuordnen. Der Datenschutz-Mitarbeiter erhält einen strukturierten Überblick aller Anfragen und erhält rechtzeitig Erinnerungs-Mails, mit denen er auf Bearbeitungsfristen einzelner Anfragen hingewiesen wird.

Responsive Image
Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
TOM sind ein facettenreiches Konzept und umfassen sowohl technische als auch organisatorische Schutzmaßnahmen. Die businessApp platform hilft Ihnen bei der einfachen und effizienten Umsetzung.

Mehr zu dem Feature Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)

Technisch-organisatorische Maßnahmen sind eine essenzielle Komponente im Datenschutz, die dazu dienen, personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch zu schützen.

Mit der businessApp platform können die zu ergreifenden TOM übergreifend dokumentiert werden. Die TOM können schnell und praktisch über eine Eingabemaske angelegt und verwaltet werden. Auch eine Verknüpfung der TOM in andere Bereiche des Datenschutzmanagements, beispielsweise zu den Features Verarbeitungsverzeichnis oder Betroffenenanfrage sind beliebig möglich.

Responsive Image
Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)
Je risikoreicher und schadensgeneigter eine Verarbeitung von Daten für Betroffene sein kann, umso höhere Anforderungen stellt die DSGVO an die Anwendung.
Mit der businessApp platform können Sie eine DSGVO-konforme Datenschutzfolgenabschätzung einfach und strukturiert durchführen.

Mehr zu dem Feature Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)

Technisch-organisatorische Maßnahmen sind eine essenzielle Komponente im Datenschutz, die dazu dienen, personenbezogene Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verlust oder Missbrauch zu schützen.

Mit der businessApp platform können die zu ergreifenden TOM übergreifend dokumentiert werden. Die TOM können schnell und praktisch über eine Eingabemaske angelegt und verwaltet werden. Auch eine Verknüpfung der TOM in andere Bereiche des Datenschutzmanagements, beispielsweise zu den Features Verarbeitungsverzeichnis oder Betroffenenanfrage sind beliebig möglich.

Webinar Datenschutz

Webinar "Erfolgreicher Aufbau einer Datenschutz-Organisation durch den Einsatz von Legal Tech"

Machen Sie die Einhaltung des Datenschutzes zum Aushängeschild in Ihrem Unternehmen! Wir zeigen Ihnen wie Sie durch klar definierte Workflows und den Einsatz von Legal Tech eine Datenschutz-Organisation erfolgreich  etablieren können.



Hier kostenlos anmelden!

Profitieren Sie von der businessApp Datenschutz in der TQG businessApp platform®

Die Erfüllung der datenschutzrechtlichen Anforderungen ist für Sie und Ihr Unternehmen eine Investition in das eigene Unternehmen.
Realisieren Sie IHR Datenschutz Management mit der TQG businessApp platform®:


AUTOMATISIERTE & WORKFLOWS
Zur Nachverfolgung von Prozessen

FRISTENWORKFLOW
Fest integriert in die TQG businessApp platform ®

UNTERNEHMENSWEITES DMS-SYSTEM
In jeder Abteilung einsetzbar, global verfügbar.

VERFAHRENSDOKUMENTATION
Alle Verfahren auf einen Blick, dokumentiert
und archiviert

RECHTMÄSSIGES HANDELN
Sicherstellung rechtmäßigen Handelns im Sinne guter Unternehmensführung

AUDITSICHERHEIT
Auditsicherheit durch Historienverwaltung
Alle Akten und Vorgänge bleiben im Blick.

POSITIVE ÖFFENTLICHKEITSWIRKUNG
durch effizientes Datenschutzmanagement

WIEDERVORLAGEN & TEMPLATES
Wiedervorlagen und Template Management

DATENSCHUTZMANAGEMENT PROZESS
Dokumentation anhand eines fest etablierten Prozesses

EXCEL & BIRT
Excel und BIRT Reportings sind möglich

SMART-SEARCH
Recherche mit smart-Search

ABTEILUNGSÜBERGREIFENDE KOLLABORATION
Verbesserung der unternehmensweiten Zusammenarbeit

DOKUMENTATION
Auftragsverarbeitungsverträge, Datenschutzaufgaben,
Verarbeitungstätigkeiten, Verarbeitungsverzeichnis

VERWALTUNG VON ANFRAGEN
Verwaltung von Anfragen betroffener Personen

TRANSPARENZ
Steigerung der Transparenz
An dieser Stelle ist ein Video eingebunden. Um dieses sehen zu können, müssen Sie Cookies vom Typ "Marketing" akzeptieren und evtl. die Seite neu laden.

Video: 600 Sekunden über Datenschutz und Legal Tech

600 Sekunden über... Datenschutz und Legal Tech

In weniger als 10 Minuten erfahren Sie alles Wichtige für den erfolgreichen Aufbau einer Datenschutz-Organisation durch Legal Tech.

! Ausreden gibt’s nicht – jetzt packen wir die Digitalisierung an
❓ Aber wie geht das konkret?
❓ Was muss ich beachten?
❓ Welche Risiken und Gefahren gibt es, wenn ich es nicht mache?
❓ Wie fülle ich eine Datenschutzorganisation mit Leben?

Die Antworten auf diese Fragen lieferte Violetta Weber (Senior Data Privacy Expert) im Digital Opening der Unternehmensjuristen-Konferenz.

Checkliste für den Datenschutz

Hierauf kommt es beim Datenschutz an:
  • Stärkere Einbindung des Datenschutzbeauftragten, Verantwortlichkeiten festlegen 
  • Datenschutz-Folgenabschätzung/Privacy Impact Assessment als Prozess etablieren 
  • Prozesse gestalten: Meldepflichten bei Datenpannen
  • Weitere Prozesse gestalten: Betroffenenrechte, Informationspflichten etc. 
  • Alle Prozesse dokumentieren
  • Auftragsdatenverarbeitungs-(ADV)Verträge anpassen
  • Verfahrensverzeichnis überprüfen
  • Für Auftragsverarbeiter: Neues Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten erstellen
  • Schulungsplanung aufstellen
  • technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) dokumentieren (lassen) und bewerten, Verantwortlichkeiten festlegen
  • Wirksamkeit der TOM prüfen, Penetrationstests und Informationssicherheits-management planen
  • Ggf. technische Umsetzung der Betroffenenrechte planen - Auskunft, Datenübertragbarkeit etc.
  • Formulare und Einwilligungen überprüfen
  • Datenschutzerklärung anpassen, ggf. Webtracking anpassen
Responsive Image

E-Learning - Schärfen Sie das Bewusstsein durch Mitarbeiterschulungen

Responsive Image
Mitarbeiterschulungen und die Sensibilisierung selbiger gehört zum Datenschutz mit gesundem Menschenverstand einfach dazu. Mit der businessApp platform ( Modul E-Learning) können Schulungen einfach und strukturiert durchgeführt werden.

Mitarbeitende, die personenbezogene Daten verarbeiten sind in regelmäßigen Abständen zum Thema Datenschutz und Informationssicherheit zu unterrichten. Nur gut geschulte Beschäftigte können mögliche Risiken rechtzeitig erkennen und damit durch Fehler und Datenpannen vermeiden.

Stellen Sie Ihren Mitarbeitern über die businessApp platform eine Online-Lernplattform zur Verfügung, welche der regelmäßigen Schulung von Führungskräften und Beschäftigen dient. Die businessApp platform unterstützt bei der revisionssicheren Dokumentation von Schulungsmaßnahmen. Durch die Plattform vermeiden Sie Doppelarbeit und setzen die Einhaltung des Datenschutzes effizient um.

FAQs

Wie ist das Management von Daten geregelt?
Ob personalisierte Werbung oder intelligentes Zuhause - in jedem Lebensbereich spielen Daten eine große Rolle. Sie sind wertvoll und es gilt sie zu schützen. In Europa bestimmt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) den Umfang und die Maßnahmen, die zu treffen sind, um einen sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Welche Herausforderungen gibt es beim Datenschutzmanagement?
So gehört auch der Datenschutz zu einem Rechtsgebiet mit einem sehr hohen Stellenwert, dessen Einhaltung seitens der Unternehmensführung sichergestellt werden muss. Datenschutz ist abstrakt und schwer fassbar. Personenbezogene Daten können weitergegeben und trotzdem gleichzeitig weitergenutzt werden. Zu berücksichtigen ist auch das Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

Um dieses Recht zu sichern, ist es erforderlich, dass gewisse Grundprinzipien berücksichtigt werden. Dies gilt auch, wenn Künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt wird. Denn auch die KI muss regelmäßig mit Datensätzen gefüttert werden, um dazuzulernen; darunter können auch personenbezogene Daten sein.

​​​​​​​ Was bedeutet die DSGVO für Unternehmen?
Die Verarbeitung dieser Daten reguliert, wie eingangs erwähnt, die DSGVO. Unternehmen müssen in der Lage sein, die Einhaltung der Grundsätze, die sich aus der DSGVO ergeben, nachzuweisen. Im Gegenzug honoriert die Verordnung an unterschiedlichen Stellen von Unternehmen erbrachte risikominimierenden Maßnahmen.
 
Wir helfen Ihnen dabei ein Datenschutzmanagement-System oder eine Datenschutzorganisation aufzubauen!

Unsere Datenschutz-Software hat sich bei unseren Kunden vielfach bewährt: 
 benutzerfreundlich    sicher und zuverlässig    praxiserprobt
Datenschutz-Expertenteam

Noch Fragen?

Unser Team von erfahrenen Datenschutz-Expert:innen freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt