Theorie und Praxis bei den Konstanz Legal Tech Days 2019

Als Partner der HTWG Konstanz war The Quality Group in diesem Jahr bei den mit 100 Teilnehmern abermals sehr gut besuchten Legal Tech Days in Konstanz mit dabei. Zwei spannende Tage, die sich mit der Praxisfähigkeit von Legal Tech Anwendungen befassten, liegen hinter den Teilnehmern.
Tag 1 diente der allgemeinen Einführung in die Legal Tech Welt durch Praktiker, Informatiker und Rechtswissenschaftler. Außerdem hatten Gründer und innovative studentische Teams die Möglichkeit, ihre Ideen für Legal Tech Anwendungen in einem Pitch vor einer Fachjury und den Teilnehmern zu präsentieren. Am zweiten Tag erarbeiteten die Teilnehmer in praktischen Workshops die Schnittstellen zwischen Recht und Informatik.

Sehr positiv wurde dabei der spannende Workshop von Steffen Schaar, Member of the Board von The Quality Group und Dozent an der HTWG im Masterjahrgang im Fach Contract Management/Negotiation, zum Thema "Der Einsatz von Legal Tech Anwendungen in der Unternehmensrechtsabteilung - Eine Effizienzsteigerung?" aufgenommen und diskutiert. Schaar zeigt sich begeistert von der Veranstaltung: "Der Mix aus Studierenden und (Wirtschafts)juristen auf der einen und Vertretern der Legal Tech und Beratungsbranche auf der anderen Seite hat für spannende Gespräche und Ideenaustausch gesorgt. Wir fühlen uns dadurch in unserem Engangement der HTWG Konstanz bestätigt, mit dem wir die Verbindung zwischen Lehre und Wirtschaft fördern und den Einsteig der Absolventen in die Berufswelt erleichtern möchten."

Er fügt hinzu: "Ich freue mich schon darauf, am 12. November beim "Digital Tuesday" hier in Konstanz im Rahmen meiner Vorlesung "Digitalisierung - mITtendrin statt nur dabei..." der Frage nachzugehen, ob Werte- und Anstandskultur im Zeitalter der digitalen Transformation noch zeitgemäß und anerkannt sind."

Back to top