DiALOG Fachforum 2018: The Quality Group blickt erneut auf eine sehr erfolgreiche und ausgebuchte Veranstaltung zurück

The Quality Group blickt als Premium Partner und Organisator des DiALOG Fachforum 2018 auf eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung zurück. Das Fachforum für Enterprise Information Management, vom 26.-27. April 2018 in Düsseldorf war restlos ausgebucht.

Mehr als 150 Besucher erfuhren an zwei spannenden und intensiven Tagen, warum Digitalisierung wirklich jeder kann. Keynotes zur digitalen Strategie eines Global Players, zum Trendthema Blockchain sowie zur bevorstehenden Novelle des Datenschutzes (DSGVO) als auch ein Plädoyer für mehr gesunden Menschenverstand im Business, waren der Rahmen für mehr als 20 Vorträge zu aktuellen Themen des digitalen Wandels. 

„Die Digitalisierung bewegt jeden von uns“, so Steffen Schaar, Fachlicher Leiter und Moderator des Kongresses. „Ganz nach dem Veranstaltungsmotto, Digitalisierung kann jeder, hat das DiALOG Fachforum als Treffpunkt für Vordenker und Trendsetter viele Aspekte und Facetten dieser Fragen beleuchtet und für jeden Antworten geboten."

Modernes digitales Arbeiten in der Rechtsabteilung mit Hilfe von Legal Tech Apps stellte Stefan Schiller, Senior Account Manager, in seinem Vortrag vor. „Mit einem App-Baukasten wie der TQG businessApp platform“, sagte Schiller, „kann im Prinzip jeder entlang seiner Geschäftsprozesse durch Business Process Management (BPM) eigene Apps konfigurieren.“ 

Der Datenschutz, ebenfalls eine Facette der Digitalisierung, stand im Fokus des Praxisvortrags von Nils Scharifi, Senior Account Manager. Er stellte in seinem Vortrag die Datenschutz Dashboard App vor, mit deren Hilfe z. B. der Prozess für Datenschutz-Folgeabschätzungen aktiv gestaltet und überwacht werden kann. 

Ein erfolgreiches Beispiel für digitales Arbeiten stellten Dr. Ulrich Geck und Marius Stumpf, NÜRNBERGER Versicherung, mit „NOVEM – NÜRNBERGER OnlineVertragsManagement“ im Rahmen der Award Factory vor. Das Projekt war im letzten Jahr mit dem DiALOG-Award ausgezeichnet worden, u.a. weil es, so die Jury, Digitalisierung als Wettbewerbsfaktor in der Organisation perfekt umgesetzt hat. Die beiden Referenten betonten dabei, dass es für den nachhaltigen Projekterfolg unbedingt notwendig ist, alle Anwender auf vielfältige Weise stets auf dem aktuellen Stand zu halten und zu informieren. 

Ein fester Bestandteil des Fachkongresses ist stets das jährliche Anwendertreffen der LCM UserGroup, zu dem sich in diesem Jahr mehr als 30 Anwenderinnen und Anwender trafen. 

Das Topthema dieses Treffens war die aktuelle LCM-Version smartLCM Knight, welche erstmals live in der Praxis gezeigt wurde. „Das große Interesse und die positive Resonanz auf smartLCM Knight und unsere TQG businessApp platform freut uns sehr“, sagt Nadja Wachter, Leiterin der LCM UserGroup. Neben dem Informationsteil hatten die Teilnehmer wieder die Möglichkeit, in drei Workshops die Weiterentwicklung der businessApp platform hinsichtlich technischer Basis, Prozessmodelierung und Benutzeroberfläche mit zu diskutierten und zu gestalten. 

„Die Möglichkeit zum Diskutieren und Mitmachen kam wieder sehr gut an und stieß auf sehr positive Resonanz bei den Anwendern“, freut sich Ralf Liebig, Leiter Produktmanagement. "Zahlreiche unserer Kunden haben erkannt, dass die LCM UserGroup ihre Chance zur aktiven Mitsprache bei der Weiterentwicklung des businessApp Platform ist." 

Darüber hinaus bot die Veranstaltung natürlich auch viel Zeit zum Erfahrungsaustausch und das Netzwerken der Anwender untereinander und mit Experten der TQG.

„Die zwei Tage waren wieder viel zu schnell vorbei“, so eine Anwenderin. „Besonders die interaktiven Parts zur Gestaltung und Mitarbeit haben mir sehr viele Impulse für den Alltag gegeben“. 

„Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Kunden und Partnern beim nächsten Kongress“, blickt Nadja Wachter nach vorn. „Die LCM UserGroup und das DiALOG Fachforum 2019 werden dann ein Heimspiel für uns, wenn die Veranstaltung  am 9./10. Mai in Stuttgart stattfindet.“